Mehr dazu ist dem Rundschreiben Nr.3 des DW-RWL zu entnehmen. Sitzung der ARK-RWL am 11. Oktober 2019Die ARK-RWL hat in ihrer Novembersitzung die Reform des Pflegeentgeltgruppenplans beschlossen. Die Reform wurde erforderlich, weil in der bisherigen Fassung viele der aktuellen Ausbildungen, Fachweiterbildungen und Tätigkeiten nicht berücksichtigt waren. Der neue PEGP besteht nun aus einem Berufsgruppenplan für den Bereich der Krankenhäuser sowie aus einem nun gemeinsamen Berufsgruppenplan für die ambulante und stationäre Pflege. Bislang wurden die Mitarbeitenden der ambulanten Pflege in den Berufsgruppenplan 1.4 des Allgemeinen Entgeltgruppenplan (AEPP) eingruppiert, der nun gestrichen wurde. Umfangreiche Erläuterungen der Überleitung in den PEGP und Beispiele zur Stufenfindung findet ihr hier. Die ARK-RWL hat mit Änderung des § 7 Abs. 6 BAT-KF beschlossen, dass der Zuschlag für Überstunden nun auch für Teilzeitkräfte fällig wird, wenn diese über die vereinbarte Arbeitszeit hinaus aufgrund kurzfristiger Anordnung (“später als am Vorvortag”) zum Dienst verpflichtet werden und diese Mehrleistung nicht innerhalb einer Woche ausgeglichen wird.

Bisher mussten Teilzeitkräfte zunächst mindestens auf die Arbeitszeit einer Vollzeitkraft kommen, um Anspruch auf den Zuschlag zu haben. Die Arbeitsrechtsregelung findet Ihr hier zum DownloadMehr dazu ist dem Rundschreiben Nr.3 des DW-RWL zu entnehmen. für Maßnahmeteilnehmende in Einrichtungen der BeschäftigungsförderungIn der März-Sitzung hat die ARK-RWL eine Änderung der Ordnung für die Maßnahmeteilnehmenden in Qualifizierungs- und Beschäftigungsgesellschaften, Arbeitsmarktinitiativen, arbeitsmarktpolitischen Maßnahmen und Projekten“ beschlossen. Maßnahmeteilnehmende, die nach den neuen §§ 16e und 16i SGB II gefördert werden, erhalten nun in der Regel einen auf drei Jahre befristeten Vertrag und ein Entgelt oberhalb des Mindestlohns. Diese Regelung gilt aber nur für Einrichtungen, deren alleiniger Zweck die Beschäftigungsförderung ist. Soweit geförderte Personen in „normalen“ Dienststellen eingesetzt werden, haben Sie Anspruch auf ihrer Tätigkeit entsprechende Eingruppierung nach dem BAT-KF.… mehr dazu findet ihr hier Die ARK RWL hat einen neuen Berufsgruppenplan für Lehrkräfte in der Pflege beschlossen. Die Lehrkräfte in der Pflege werden ab 01.07.2019 in den Allgemeinen Entgeltgruppenplan, unter 3.12 Gesundheitsberufe, überführt.

Close Menu